Gerade habe ich auf Telepolis einen Artikel von Olia Lialina ueber das Verschwinden von privaten Homepages bzw. deren Ersatz durch MySpace und iGoogle gelesen. Besonders gefallen hat mir dieses sehr treffende Zitat von Geert Lovink:

Der exklusive Fokus auf junge, harmlose Amateure, die eigentlich nur Spaß haben wollen, und die Abneigung gegenüber Profis kommt nicht von ungefähr. Amateure treten weniger für ihre Rechte ein und beanspruchen somit weniger des steigenden Mehrwertes, den das Internet erzeugt.

Viel Spass beim Lesen! :)